*Blog*

Di

01

Apr

2014

[Rezi] Die Bücherdiebin

Die Bücherdiebin von Markus Zusak

 

ISBN: 978-3-570-30627-7

Verlag: cbt

Einband: Taschenbuch

Seiten: 586

Preis: 9,95 €

 

 

Klappentext:

Deutschland, 1939.

Der Tod hat viel zu tun,

 

und er hat eine Schwäche für Liesel.

Am Grab ihres kleinen Bruders stiehlt Liesel ihr erstes Buch. mit dem "Handbuch für Totengräber" ist eine tiefe Liebe zu Büchern und Worten geweckt, die sie auch dann nicht verlässt, als ihre Welt in Schutt und Asche versinkt.

Liesel sieht die Juden nach Dachau ziehen, sie erlebt die Bombennächte über München - und sie überlebt: weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat.

 

 

Inhalt:

Die Bücherdiebin spielt in Deutschland, zur Zeit des zweiten Weltkrieges.

Diese Geschichte wird uns vom Tod vorgetragen.

Liesel Meminger macht sich mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder auf den Weg nach Molching zu einer Pflegefamilie namens Hubermann.

Molching ist eine kleine Stadt außerhalb von München.

 

Auf dem Weg nach Molching stirbt ihr kleiner Bruder und auf seiner Beerdigung findet Liesel ihr erstes Buch, mit dem Titel „Handbuch für Totengräber“ und stiehlt es. Es ist ihr erstes Buch aber es sollte nicht ihr letztes Buch gewesen sein.

Von ihrem Pflegevater Hans Hubermann lernt Liesel das Lesen und Schreiben.

 

 

Meinung:

Zu Beginn des Buches fand ich es gewöhnungsbedürftig es zu lesen, denn es ist ja aus der Sicht des Todes geschrieben und zum Teil kam ich mir vor als würde das Buch mich direkt ansprechen.

Aber ich habe mich rasch daran gewöhnt und den Tod so wie Liesel Meminger, Rudi Steiner, Hans und Rosa Hubermann, Max Vandenberg und einige andere lieb gewonnen.

Die Bücherdiebin hat wohlverdient den Jugendliteraturpreis gewonnen!

Es ist ein Buch, was man einfach lesen sollte und ich kann es wirklich nur jedem ans Herz legen!

0 Kommentare

Mo

10

Dez

2012

Biss zum Morgengrauen - Stephanie Meyer

Ach ja , die Biss Reihe von Stephanie Meyer ist auch an mir nicht vorbeigekommen. Habe lange hin und her überlegt ob ich sie lesen soll, denn ich mag eigentlich keine Bücher die so sehr in der "Ich" vorm geschrieben sind.
Doch den ersten Band Biss zum Morgengrauen fand ich klasse sogar besser als der Film.
Es gab tolle Stellen im Buch wo ich einfach nur Lachen musste und es mir Bildlich vorgestellt habe, die dann leider im Film nicht vorkamen.
Ich kann von mir sagen, dass es eins meiner Lieblingsbücher ist.

mehr lesen 0 Kommentare

So

09

Dez

2012

Einkauf Essence LE Twilight Breaking dawn 2

Eigentlich wollte ich ja nur einen Labello von Rossmann holen und dann sehe ich doch durch Zufall die neue LE Twilight Breaking dawn 2 und konnte nicht dran vorbei gehen ohne was mit zu nehmen.
Auf dem Bild seht ihr meine kleine ausbeute.

mehr lesen

Mein Blog

(Einfach aufs Bild gehen)
(Einfach aufs Bild gehen)

Follow me


Instagram

Besucher